Bilder vom Hölleberglauf 2016

Bei optimalen Bedingungen fand am vergangenen Samstag der Hölleberglauf in Langenthal statt. Insgesamt 115 Teilnehmer gingen auf die 3 Strecken. Unser 1. Vorsitzender Dieter Trittner wurde mit einer Kamera ausgestattet und konnte jede Menge schöner Momentaufnahmen schießen. Wir hoffen der Lauf hat euch gefallen und wir würden uns sehr freuen euch auch im nächsten Jahr wieder in Langenthal begrüßen zu dürfen. 

Euer TSV 1911 Langenthal e.V.

Ergebnisse vom Hölleberglauf 2016

Anbei findet Ihr die Ergebnisliste vom gestrigen Hölleberglauf als PDF-Datei.

Drei TSV-Spielerinnen beim 10 x 40m Schulstaffellauf im Kasseler Auestadion!

Am 18.06.2016 fand im Rahmen der Deutschen Leichtathletikmeisterschaften im Kasseler Auestadion der Staffellauf der schnellsten 8 Grundschulen im Bezirk Kassel statt. Die Grundschule Diemelaue aus Trendelburg hatte sich bei einem Vorentscheid in Hofgeismar (07.06.2016) für dieses Rennen qualifiziert. Zehn Kinder der 3. und 4. Klasse (5 Mädchen und 5 Jungen) aus Trendelburg, Deisel, Gottsbüren, Stammen und Langenthal gingen für die Grundschule Diemelaue an den Start.

E-Jugend Turnier am 29.05.2016 in Vernawahlshausen!

Unsere gemischte E-Jugend hat am 29.05.2016 am Feldturnier in Vernawahlshausen teilgenommen. Mit fünf Mädchen und vier Jungen besetzt, hat sich unser Team beachtlich geschlagen.

Im ersten Spiel gab es ein 3:3 Unentschieden gegen die favorisierten Jungs der SHG Hofgeismar/ Grebenstein. In diesem Spiel waren wir gegen die SHG ein gleichwertiger Gegner.

Das zweite Spiel gegen die Jungenmannschaft der HSG Oberweser endete 5:4 für die HSG. Durch das Auslassen zahlreicher guter Torchancen haben wir uns um den Sieg gebracht.

TSV steigt als Tabellendritter in die Bezirksliga A auf!

Aufgrund des Rückzugs von zwei Mannschaften aus der Bezirksliga A steigt der TSV als Dritter der B-Klasse nach zweijähriger Abstinenz wieder in die A-Klasse auf.

TSV mit Derbysieg // HSG Reinhardswald II - TSV 1911 Langenthal 19:22 (9:10)

Im letzten Serienspiel der Saison 2015/2016 gelang dem TSV ein 22:19 "Auswärtserfolg" im Derby gegen die HSG Reinhardswald II. Gegen den Tabellenletzten tat sich die Pfannkuche- Sieben allerdings über die gesamte Spieldauer sehr schwer und fand zunächst auch nur sehr schwierig in Partie. Die Gastgeber aus dem Reinhardswald kämpften Aufopferungsvoll und fanden gegen eine wiedereinmal viel zu nachlässige TSV Abwehr die nötigen Lücken zum Torerfolg. Auch im Angriff fehlte Langenthal der nötige Biss, sodass technische Fehler oder unkonzentrierte Abschlüsse zustande kamen.

TSV schlägt SHG III / TSV 1911 Langenthal - SHG Hofgeismar/Grebenstein III 24:21 (12:10)

Einen hart umkämpften Heimsieg fuhr der TSV am Sonntag Nachmittag gegen die SHG Hofgeismar/Grebenstein III ein. Nach einer völlig verschlafenen Anfangsphase (0:3) fing sich die Pfannkuche-Sieben im Laufe des Spiels wieder und konnte ausgleichen. Langenthal stand in der Abwehr zu statisch und auch zu passiv, sodass die Gäste immer wieder die Lücken fanden oder über den Kreis zum Torabschluss kamen. Nach zwei erfolgreichen Tempogegenstößen konnte Langenthal einen zwei Tore Vorsprung (12:10) mit in die Pause nehmen.

Auswärtssieg für TSV // Espenau/Immenhausen - TSV 1911 Langenthal e.V. 22:34 (12:17)

Einen ungefährdeten 34:22 Auswärtserfolg fuhr der TSV am Sonntag-Nachmittag in Espenau ein. Gegen den vermeintlich schwachen Gegner aus Espenau, welcher nur mit 8 Spielern in die Partie ging, taten sich die Gelb/Schwarzen aber Phasenweise schwer. Zwar fand Langenthal zu Beginn des Spiels gut in die Partie, hatte in der Folge einige Abstimmungsprobleme in der Abwehr, sodass Immenhausen diese Fehler nutze und verkürzen konnte. Das Angriffsspiel der Gäste war hingegen im Ordnung. Insbesondere Kloppmann konnte durch schöne Tore aus dem Rückraum überzeugen.

Minispielfest 2016

Bilder vom Minispielfest des TSV 1911 Langenthal e.V. am 10. April 2016 in Trendelburg. 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die Teilnahme der Mannschaften aus Ahnatal, Gieselwerder, Hofgeismar, Ödelsheims, Reinhardswald und Vellmar bedanken.

Viel Spaß beim Anschauen der Bilder!

 

Euer TSV 1911 Langenthal

TSV schlägt Tabellen-Zweiten // TSV 1911 Langenthal - TG Wehlheiden 27:20 (17:11)

Aufgrund einer geschlossenen und vorallem disziplinierten Mannschaftsleistung (keine Zeitstrafen) gelang es der jungen TSV-Sieben den Favoriten und Tabellen-Zweiten aus Wehlheiden verdient mit 27:20 zu schlagen. Nach anfänglichen abtasten beider Mannschaften bekam die gute Langenthaler Abwehr den gefährlichen Rückraum der Gäste in den Griff, sodass diese sich oft in Einzelaktionen verzettelten und nicht zum Abschluss kamen. Langenthal spielte schnell nach vorne und nutze es aus, dass die Gäste sich noch nicht in den eigenen Reihen formiert hatten.

Seiten

Subscribe to TSV 1911 Langenthal e.V. RSS