Unglückliche Auswärtsniederlage in Twistetal // HSG Twistetal II - TSV 1911 Langenthal 22:21 (14:10)

Spieldatum: 
10.03.2018
Bericht: 

Eine unglückliche 21:22 Auswärtsniederlage musste der TSV Langenthal am Samstag-Nachmittag gegen die Landesliga-Reserve der HSG Twistetal II einstecken. Aufgrund der Ausfälle von Jan Kloppmann sowie Pascal und Nick Weifenbach musste der TSV Langenthal mit einer kleinen Auswechselbank in die Partie gehen.

In den ersten Minuten konnte der TSV schnell nach Toren von Thunecke und Temme mit 3:1 in Führung gehen und diese Führung auch bis zum 8:7 in der 19. Minute halten. Erst in den letzten 10 Minuten kam ein kleiner Bruch ins Spiel der Pfannkuche-Sieben, wodurch die HSG das Ergebnis bis zur 25. Minute auf 12:8 und in der 27 Minute auf 14:9 drehen konnte. Kurz vor der Pause gelang Koch dann noch der Anschlusstreffer zum 14:10.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischten dann die Gastgeber, welche die Führung über 16:10 und 17:12 (35. Minute) weiter halten konnten. Dennoch ließen sich die gelb/schwarzen dadurch nicht aus der Ruhe bringen und konnten immer noch den Anschluss halten. In der 54. Minute erzielte Twistetal die 21:18 Führung und es schien so, als wenn die Partie sich langsam einer Vorentscheidung näherte. Allerdings versuchte der TSV am Ende nochmal alles und konnten durch drei Treffer in Folge durch Koch und Temme zum 21:21 in der 58. Minute in Unterzahl ausgleichen. Die Gastgeber konnten daraufhin aber wieder schnell die 22:21 Führung herauswerfen, sodass dem TSV noch eine Minute Zeit blieb, um noch einen Punktgewinn zu erzielen. Dies gelang am Ende allerdings nicht, da sich der TSV-Angriff zu sehr in Einzelaktionen verstrickte, sodass zwei Sekunden vor dem Ende nur noch durch ein Freiwurf die Möglichkeit zum Ausgleich bestand - dieser letzte Wurf landete allerdings in der Abwehr der HSG.

Es spielten:
Weber, Rock, C.Trittner, Temme, Koch, Humburg, Kornhoff, Thunecke, Kohlstädt

Halbzeitergebnis: 
14:10
Endergebnis: 
22:21
Torschützen TSV: 

Kohlstädt 1
Humburg 1
Kornhoff 2
Koch 4
Temme 10/6
Thunecke 3

Mannschaft: 
Serie: