TSV siegt im kleinen Derby // TSV 1911 Langenthal - HSG Wesertal II 32:26 (18:12)

Spieldatum: 
04.03.2018
Bericht: 

Durch sein bislang bestes Spiel im Jahr 2018 konnte der TSV Langenthal endlich wieder einen Heimsieg im kleinen Derby gegen die HSG Wesertal II einfahren. Die Pfannkuche-Sieben zeigte von Beginn an eine konzentrierte Vorstellung und konnte über die Spielstände 3:1, 8:5 und 10:6 gegen die sehr junge Gäste Mannschaft in Führung gehen. Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff präsentierte sich die Pfannkuche-Sieben sehr stabil und überzeugte vorallem im Angriff mit einigen schönen Spielzügen, welche auch zu Toren führten. Nach dem 12:9 und einer Auszeit auf Seiten der Gastgeber, konnten diese im Endspurt der ersten Halbzeit noch einmal etwas das Tempo anziehen und eine verdiente 18:12 Führung herauswerfen.

Die Gäste gaben sich aber in keiner Phase der Partie geschlagen und versuchten am Anfang der zweiten Halbzeit durch mehr Druck und Tempo gegen die Niederlage anzukämpfen. Dennoch behielt der TSV endlich mal die Ruhe und zeigte sich auch von Gegentreffern unbeeindruckt, sodass die Führung über 21:15 und 23:16 weiter ausgebaut werden konnte. Zwar kam die HSG in der 55. Minuten noch einmal auf vier Tore heran, dennoch gelang es dem TSV am Ende einen verdienten 32:26 Heimsieg einzufahren.

Es spielten:
Weber, Rock, N.Weifenbach, P.Weifenbach, C.Trittner, Humburg, Koch, Kloppmann, Temme, Thunecke, Kornhoff, Schäfer

Halbzeitergebnis: 
18:12
Endergebnis: 
32:26
Torschützen TSV: 

Humburg 1
Kornhoff 2
N. Weifenbach 10
Trittner 2
P.Weifenbach 4
Kloppmann 5
Temme 7/3
Thunecke 1

Mannschaft: 
Serie: