Erneute TSV-Niederlage in Külte // TV 08 Külte - TSV 1911 Langenthal e.V. 36:30 (17:13)

Spieldatum: 
03.02.2018
Bericht: 

Erneut musste der TSV Langenthal eine Niederlage bei einem Auswärtsspiel hinnehmen. Gegen den TV Külte unterlag die Pfannkuche-Sieben mit 30:36 und setzte somit seinen Negativ-Trend fort. Dabei begann das Spiel in den ersten Minuten wie erwartet recht ausgeglichen. Auch wenn Külte zunächst mit 4:1 (3.Minute) in Führung gehen konnte, gelang es dem TSV in der 6. Minute zum 4:4 auszugleichen. Bis zur 17. Minute legte Külte stets ein Tor vor, welches die Gäste immer wieder ausgleichen konnten. Erst ab der 18. Minute kam bei den gelb/schwarzen ein Bruch ins Spiel, sodass sich die Gastgeber über 12:10 (18.Minute), 15:11 (24. Minute) und 17:12 (26.Minute) etwas mehr absetzten.

In der zweiten Halbzeit hielt Külte weiterhin eine 5-Tore Führung (21:16, 37.Minute), ehe sie den Vorsprung noch weiter ausbauen konnten (24:16, 39.Minute; 29:22, 47.Minute). Am Ende feierte Külte einen nicht unverdienten 36:30 Heimerfolg auf kletterte auf den fünften Tabellenplatz, während der TSV weiter auf Platz 9 festhängt.

Ein großes Manko war an diesem Abend wieder die Abwehrarbeit des TSV, welche Phasenweise wieder viel zu passiv und ohne die nötige Aggressivität agierte und somit immer wieder einen Schritt zu spät kam, was zum Teil auch zwei Minuten Strafen mit sich zog. Während  die Külter 2 von 60 Minuten mit einem Mann weniger spielten, waren es auf Seiten des TSV alleine schon 12 Minuten in Unterzahl (20% des Spiels). Dies kann letztendlich schon entscheidend sein über SIeg oder Niederlage.

Eine weitere Statistik macht deutlich, dass die TSV-Abwehr in der aktuellen Spielzeit einiges an Stabilität verloren hat. Kassierten die gelb/schwarzen in der letzten Saison nach 11. Spieltagen 272 Gegentreffer, so sind es in dieser Saison alleine schon 348, also knapp 7 Gegentore pro Spiel mehr. Hier gilt es nun dran zu arbeiten um endlich wieder Erfolgreich sein zu können. Nach zuletzt nur einem Sieg aus den letzten sieben Begegnungen, ist der TSV im nächsten Heimspiel gegen den TSV Heiligenrode(Sonntag, den 18.02.2018, 13:00 Uhr in Trendelburg) fast schon unter Zugzwang, auch wenn in Richtung Tabellenkeller noch etwas Luft besteht.

Es spielten:
Weber, Rock, P.Weifenbach, N.Weifenbach, Kloppmann, Koch, Temme, Humburg, Willmann, Kornhoff, Thunecke, Busch (n.e.)

 

Halbzeitergebnis: 
17:13
Endergebnis: 
36:30
Torschützen TSV: 

Kornhoff 5/3
Humburg 1
P.Weifenbach 2
Koch 7
Kloppmann 10/3
Temme 2
Thunecke 3

Mannschaft: 
Serie: